Radschlägermarkt

Marktgeschehen

Einfahrt in das Marktgelände ab 6:00 Uhr. Für zu früh angereiste Teilnehmer gibt es Wartespuren.
Es macht ÜBERHAUPT KEINEN Sinn, mit Absicht früh anzureisen, da dadurch lediglich die Anfahrtstrecke verstopft wird. Da es NUR reservierte Standplätze gibt, verliert niemand seinen Platz. Wir bitten um GEDULD bei der Einfahrt ins Gelände. Hupen, Drängeln etc. sollten möglichst vermieden werden. Es geht NICHT um Leben & Tod.

Die Einfahrt kostet 4,- Euro, bitte die Standbestätigungen bereit halten, es wird kontrolliert.

Besuchereinfahrt ab 6:30 Uhr möglich. Verkauf: 11-16 Uhr

Barzahler bitte im Büro melden. Das Büro befindet sich im Foyer des Blumengroßmarktes an der Ulmenstraße 275, 40468 Düsseldorf, die Öffnungszeiten sind Di/Mi 10-12 Uhr, zusätzlich in der Woche direkt vor dem Markt auch Fr/Sa 10-12 Uhr. Am Marktsonntag befindet sich das Büro in der Hallenmitte (Glaskasten/Info) und ist von 6:00 bis 16:00 Uhr besetzt.

Einweiser in den einzelnen Bereichen helfen bei der Standsuche. Sie tragen eine Ordner-Weste, haben Taschenlampe & Plan dabei.

Nach dem Auspacken soll das Fahrzeug, sofern nicht am Stand verbleibend (bei 5/8m Tiefe & mindestens 5 lfd. Meter gebucht) auf einen der Händlerparkplätze gebracht werden. Die Händlerparkplätze sind ausgeschildert. Händlerparkplatz 1 ist der sog. Rewe-Parkplatz am Ende des Bereichs B, Händlerparkplatz 2 befindet sich vor Halle 8.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die einen Platz in der Halle gebucht haben, können in der Durchfahrtshalle D parken (bei freien Plätzen) oder in der Ladehalle vor der Blumenhalle – bitte NUR in den Markierungen parken, den Anweisungen der Ordner folgen – & ihren Stand von dort aus befüllen. Alles ebenerdig & trocken. Das geht bestens mit einem Rollwagen, gegen Pfand von 20 Euro auszuleihen in der Hallenmitte linke Seite.
Sollten die Parkplätze belegt sein, müssen die Fahrzeuge nach dem Entladen auf einen der Händlerparkplätze gebracht werden.

Bis spätestens 10:00 Uhr müssen alle Fahrzeuge aus dem Marktgelände entfernt werden, es gilt aus Sicherheitsgründen ein Fahrverbot. Ab 15:00 Uhr ist das Befahren wieder gestattet. Wer früher vom Markt weg muss, der kann auf dem Händlerparkplatz parken und sein Auto dort ent-/beladen. Von diesem Parkplatz aus kann man über den Besucherparkplatz das Gelände über die Ausfahrt zur Straße An der Piwipp verlassen.
Falschparker lassen wir (leider, aber mit Sicherheit) abschleppen.

Offizielle Marktverkaufszeit ist 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

Besucher werden zum Besucherparkplatz = großer Daimlerparkplatz durchgeleitet. Besucher dürfen NICHT auf dem Marktgelände parken. Es werden pro Fahrzeug 4,- Euro Einfahrtgebühr kassiert.

Wir verweisen an dieser Stelle auf die Marktordnung, die auch auf dieser website zu finden ist – bei Fragen bitte rechtzeitig melden!

Viel Erfolg beim Trödeln!!