Radschlägermarkt

Marktgeschehen

Einfahrt in das Marktgelände ab 6:00 Uhr. Für zu früh angereiste Teilnehmer gibt es Wartespuren. Die Einfahrt kostet 2,- Euro, bitte die Standbestätigungen bereit halten, es wird kontrolliert.

Barzahler & Spontanbucher bitte bei der Einfahrt melden.

Einweiser in den einzelnen Bereichen helfen bei der Standsuche. Sie tragen eine Ordner-Weste, haben Taschenlampe & Plan dabei.

Nach dem Auspacken soll das Fahrzeug, sofern nicht am Stand verbleibend (bei 5m Tiefe & mindestens 5 lfd Meter gebucht) auf den Händlerparkplatz gebracht werden. Der Händlerparkplatz ist ausgeschildert und über den Bereich B anzufahren.

Alle Teilnehmer, die einen Platz in der Halle gebucht haben, können in der Durchfahrtshalle D parken – bitte schräg parken – & ihren Stand von dort aus befüllen. Das geht bestens mit einem Rollwagen. Alles ebenerdig & trocken.

Bis 10:00 Uhr sollten alle Fahrzeuge aus dem Marktgelände entfernt werden. Ab 16:00 Uhr ist das Befahren wieder gestattet.

Offizielle Marktverkaufszeit ist 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Besucher werden zum Besucherparkplatz = großer Daimlerparkplatz durchgeleitet. Besucher dürfen NICHT auf dem Marktgelände parken. Es werden pro Fahrzeug 2,- Euro Parkgebühr kassiert.

Wir verweisen an dieser Stelle auf die Marktordnung, die auch auf dieser website zu finden ist – bei Fragen bitte rechtzeitig melden!

Viel Erfolg auf dem neuen Radschlägermarkt!!